Gästebuch

Zirkus Pepperoni
des
Gymnasiums Hückelhoven

Kontakt

               

Training

Unser Training findet dienstags von 14.15 bis 15.50 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums statt. Da viele unserer Oberstufenschüler lange Schule haben und auch die Artisten anderer Schulen oft Probleme haben, pünktlich zur AG zu erscheinen, haben wir das Training bis 17.00 Uhr verlängert. Seit einigen Monaten können wir über den Verein Hückelhovener Zirkusfreunde auch einen Sonntagstermin anbieten (18.00-20.00 Uhr). Dieser kann allerdings nur von Mitgliedern des Vereins genutzt werden. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Vereins (http://www.zirkusfestival-hueckelhoven.de/wordpress/index.php/sonntagstraining/).

Dienstags wird das Training bis 15.50 Uhr von Frau Schiff und Kaalef Mabrouk geleitet, die dabei von weiteren Co-Trainern aus den Reihen der Artisten unterstützt werden. Von 15.50 bis 17.00 Uhr wird das Training von Nora Schafhausen geleitet (Zirkus Jugendübungsleiterin). Sonntags wird das Training von den Co-Trainern übernommen. Voraussetzung für die Arbeit als Co-Trainer ist die Ausbildung zum Sporthelfer. Über das Zirkus- und Artistikzentrum Köln haben interessierte Artisten allerdings auch die Möglichkeit, sich mit Unterstützung des Vereins zu Jugendübungsleitern mit der Fachrichtung Zirkus ausbilden zu lassen. Im vergangenen Jahr haben bereits zwei Artisten diese Möglichkeit genutzt.

Zu Beginn eines Schuljahres können die Artisten verschiedene Disziplinen ausprobieren. Wer eine bestimmte Disziplin gut beherrscht, gibt sein Wissen an die Anfänger weiter. Workshops professioneller Artisten helfen uns dort weiter, wo unser Können nicht mehr ausreicht. Aber auch der Besuch verschiedener Festivals und Conventions bereichert unser Training immer wieder – wer etwas Neues gelernt hat, gibt es weiter!

Das Training zur Haupttrainingszeit am Dienstag ist nichts für Ruhebedürftige! Wenn bis zu 40 Kinder und Jugendliche in einer Turnhalle trainieren, dann geht es laut und lebhaft zu! Insbesondere kurz vor den Shows dröhnt Musik aus allen Ecken der Halle – den drahtlosen Boxen sei Dank! Schließlich möchte jeder „seine“ Musik zum Act abspielen.

Wer gerade nichts zu tun hat oder eine Pause braucht, der schaut bei den anderen Gruppen vorbei und gibt Tipps zur Performance (oder „chillt“ eine Runde auf dem Weichboden...).

Mitmachen kann grundsätzlich jeder, der Lust auf Zirkus hat. Besondere artistische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Allerdings ist die Teilnahme an der Zirkus AG sehr zeitintensiv. Immer wieder werden wir für Auftritte auch außerhalb der Schule angefragt. Hinzu kommen Zusatzproben oder Termine für Workshops und Festivals. Jedes Jahr im Frühling geht es außerdem auf große Fahrt: Drei Tage lang wird in unserem Trainingslager geprobt, bis die Matten qualmen! Aber keine Sorge – der Spaß kommt auch hier nicht zu kurz!

Lust auf mehr? Dann komm vorbei!





nach oben